Fahne_Deutsch Fahne_England
Fahne_Frankreich
Lenz-Musik Wiesbaden

Lenz-Musik Wiesbaden

2013 12 4 Advent Duo

Willkommen bei Lenz-Musik Wiesbaden.

Sie erhalten hier Informationen über:

Gesamtbersicht der Seite

das Orgel-Duo
Iris und Carsten Lenz


Online-Shop für CDs und DVDs

Telemann-Chor Ingelheim

Kinder- und Jugendchor (Informationen zum neuen Chorprogramm)

Orgelprojekt Saalkirche
Eine Skinner-Orgel für Deutschland,
Skinner-Orgel Op. 823 aus Passaic/USA

Konzerte in der Saalkirche 2016 und 2017 Skinner-Orgel


Fotos Aufbau Skinner-Orgel


 

Aktuell:

Bestellmöglichkeit für CDs und DVDs
im Online-Shop


 

Neue CD Trompete/Alphorn und Orgel (12,50 Euro) ab 18. November erhältlich (auch bei Konzerten in der Saalkirche)

Für weitere Infos auf das Bild klicken:

CD Trompete Alphorn Orgel

. Bestellung auch hier

 

 


Konzerte in der Saalkirche

 

 



Freitag, 9. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Orgel-Weihnachtskonzert
Skinner-, Dreymann-Orgel
und Duysen-Flügel:
Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Orgel-Weihnachtskonzert (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2016 Freitag 12 Weihnachtskonzert
Im Weihnachtskonzert erklingen alle Tasteninstrumente der Saalkirche einzeln und auch gemeinsam. Auf dem Programm stehen vorwiegend Weihnachtskompositionen, bei denen auch bekannte Weihnachtslieder verarbeitet werden

Programm:
Carsten Lenz (* 1970)                                                    Skinner-Orgel 
  Toccata über „Tochter Zion“  

Ellen Jane Lorenz (1907-1996)                                      Skinner-Orgel
  Christmas Joy Chimes

Friedrich Wilhelm Zachow (1663-1712)                   Dreymann-Orgel 
  Vom Himmel hoch, da komm ich her (2 Verse)

Rob Roy Peery (1900-1970)                                      Orgel und Klavier 
  Stars Over Bethlehem

Johann Sebastian Bach (1685-1750)                            Skinner-Orgel 
  In dulci jubilo BWV 751 (edited by Dorothy Wells)

Johann Valentin Rathgeber (1682-1750)                  Dreymann-Orgel
  Pastorelle für die Weihnachtszeit C-Dur

Pietro Alessandro Yon (1886-1943)                               Skinner-Orgel
  Gesù Bambino (The Infant Jesus) Pastorale

Lani Smith (* 1934)                                                    Orgel und Klavier
  Silent Night (Stille Nacht)

Ferdinando Bonazzi (1764-1845)                                    beide Orgeln
  Pastorale a due Organi

James Mansfield (* 1927)                                               Skinner-Orgel
  Lo! How a Rose E’er Blooming (Es ist ein Ros entsprungen)

Roy E. Nolte (1896-1979)                                          Orgel und Klavier
  A Christmas Meditation

Richard Purvis (1913-1994)                                            Skinner-Orgel
  Carol Rhapsody                                                        

Tedd Smith (* 1927) / Don Hustard (1918-2013)    Orgel und Klavier
 Weihnachtslied-Bearbeitungen für Klavier und Orgel  
   - Hark, the Herald Angels sing (Melodie von Felix Mendelssohn)
   - Angels We Have Heard on High (Hört der Engel helle Lieder)
   - The First Noel
   - O Come, All Ye Faithfull (Herbei, o ihr Gläubigen)

Carsten Lenz (* 1970)                                                      Skinner-Orgel
  Variationen über „Morgen kommt der Weihnachtsmann“
  für Orgel zu vier Händen                                        




Samstag, 10. Dezember 2016, 16 Uhr
Weihnachtsstimmung - 40 Minuten Texte
und Orgelmusik zum Advents-Café
Weihnachtsmusik
für Orgel und Klavier
Skinner-Orgel und Duysen-Flügel:
Iris und Carsten Lenz
Texte: Pfarrerin A. Waßmann-Böhm
2016 Cafe 24 Advent 4
Die Instrumentenkombination Orgel und Klavier ist besonders reizvoll. In diesem Konzert hören Sie weihnachtliche Musikstücke für Orgel und Klavier. Die Basis der Kompositionen sind natürlich bekannte Weihnachtslieder.

Programm Musikstücke:
Gilbert M. Martin (* 1941)                    
  - Joy to the World
  - Good Christian Men, Rejoice (Nun singet, und seid froh)

Roy E. Nolte (1896-1979)                    
  A Christmas Meditation

Rob Roy Peery (1900-1970)                    
  Stars Over Bethlehem

Charles Demorest (20. Jh.)         
  Christmas Pastorale (arr. for piano and organ by Rob Roy Peery) 

Lani Smith (* 1934)         
  - Joseph Dearest, Joseph Mine (Josef, lieber Josef mein)
  - Silent Night (Stille Nacht) 
                                                
Tedd Smith (* 1927) / Don Hustard (1918-2013)      
 Weihnachtslied-Bearbeitungen für Klavier und Orgel  
   - Hark, the Herald Angels sing (Melodie von Felix Mendelssohn)
   - Angels We Have Heard on High (Hört der Engel helle Lieder)
   - The First Noel
   - O Come, All Ye Faithfull (Herbei, o ihr Gläubigen)                             

Im Anbau: Advents-Café von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

 

 

Sonntag, 18. Dezember 2016, 17 Uhr
Advents- und Weihnachtskonzert
mit Musik aus Barock und Romantik
Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim, 
Kinder- und Jugendchor (Chorgruppen ab 4. Schuljahr)
Orchester „Capella Palatina Ingelheim“,
Leitung: Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Advents- und Weihnachtskonzert (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2016 Weihnachtskonzert
In diesem Jahr präsentieren der Telemann-Chor, der Kinderchor 4.-6. Schuljahr und das Jugend-Vokalsensemble „canto vocale“ ein stimmungsvolles Konzert mit barocken Weihnachtskantaten aus Barock und Romantik u.a. von G. Ph. Telemann: “Nun komm, der Heiden Heiland” und “Hosianna, dem Sohne David”, W. A. Mozart (Sohn): Engel Gottes künden, M. Praetorius: Quempas (Den die Hirten lobeten sehre), Herman: Lobt Gott, ihr Christen alle gleich, Boxberg: Kantate “Machet die Tore weit”, Anonymus aus Ostbayern: Kommet, ihr Hirten.

 

 



Samstag, 31. Dezember 2016
16.30 Uhr: Silvesterkonzert 1
Orgelkonzert mit Spaßgarantie
Orgel: Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Silvesterkonzert um 16.30 Uhr (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2016 Silvester 1

aus dem Programm:
von Mozarts Kleiner Nachtmusik über den Donauwalzer und Frere Jacques
zu Stars and Stripes

Pietro Bandini (1847-1929)
  Toccata per l‘offertorio

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
  Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 “Eine kleine Nachtmusik”
    - Allegro
    - Romanze
    - Menuetto - Trio - Menuetto
    - Rondo

Johann Strauss, Sohn (1825-1899)
   An der schönen blauen Donau Op. 314

Maja Bösch-Schildknecht (* 1978)
  aus “12 Orgeltänze“
   - Alphorngruess
   - Geissentanz

W. A. Plagiavsky Mozart                
  4 Stücke für Trompeten-Uhr
  - Andante ma non troppo
  - Anonkel ma non poco
  - Largo ma non largo (“s‘Lercherl“)
  - Rondo alla Turkey

Chevalier Laurent de Printemps du Pédalier
   Frère Jacques Miniatures pour 4 pieds 
   (Bruder Jakob Miniaturen für Orgelpedal zu 4 Füßen)

John Philip Sousa (1854-1932)
  March „The Stars and Stripes Forever“





Samstag, 31. Dezember 2016
19 Uhr: Silvesterkonzert 2
Festliche Silvestermusik
für Orgel vierhändig, Bläser und Texten
Texte: Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm
Orgel: Iris und Carsten Lenz
Blechbläser-Ensemble „Selztal-Brass“

aus organisatorischen Gründen (zu wenig Zeit zwischen den Konzerten zur Vorbereitung) ist für dieses Konzert leider keine Platzreservierung möglich - wir bitten um Verständnis
Es gibt aber dennoch genügend Sitzplätze für alle Besucher
 2016 Silvester 2

 


2017
 


Freitag, 13. Januar 2017, 19.30 Uhr
Neujahrskonzert
Drehorgel-Orchester und Skinner-Orgel
Drehorgelfreunde Rhein-Main
(Kurt Friese, Luca Mayer, Volker Wiegmann)
Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Neujahrskonzert (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 01 Drehorgeln b
Seit einigen Jahren eröffnen die Drehorgelfreunde Rhein-Main mit ihren drei Drehorgeln das Konzertjahr in der Saalkirche. Mit den drei Orgeln können sie gemeinsam als Drehorgel-Orchester spielen und auf diese Weise Klänge erzeugen, die mit einem einzelnen Instrument nicht möglich wären.
Im Konzert spielen sie im Wechsel und auch gemeinsam mit der Skinner-Orgel ein buntes Neujahrs-Programm, u.a. mit Händel: La Réjouissance (Feuerwerksmusik), Beethoven: Für Elise, Rimski-Korsakow: Hummelflug, Rossini: Ouverture zu „Der Barbier von Sevilla“, Schrammel: Wien bleibt Wien, Anderson: The Typewriter, Strauss: Donauwalzer und Radetzky-Marsch.

 

 

Freitag, 20. Januar 2017, 19.30 Uhr
Orgelkonzert bei Kerzenschein
Abendglocken und Traumstücke
Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Orgelknzert bei Kerzenschein (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 02 Kerzenschein b
Ein Konzert mit einer besonderen Atmosphäre: zarte Beleuchtung, Kerzenschein, klangschöne Musik mit Glockenklängen und traumhaften Orgelfarben.
Die große Stärke der Skinner-Orgel sind die vielen zarten Klangfarben. Diese Klänge sind einzigartig in Europa. Weiter hat sie noch zwei zusätzliche Besonderheiten: die Röhrenglocken (25 Metallstäbe) und die Celesta (Glockenspiel mit 61 Metallplättchen), für die es zahlreiche stimmungsvolle Kompositionen gibt.
In diesem Konzert erklingen klangschöne Musikstücke für den Abend, Wiegenlieder und auch Traum-Musiken von Wheeldon: Evening Bells (Abendglocken), Groton: Bells at Twilight, Neruda: Slawisches Wiegenlied, Chenoweth: Ein Abend in Venedig,  Gounod: Serenade, Yon: Arpa Notturna (Nachtharfe), Kinder: Im Mondlicht, McAmis: Dreams (Träume) u.a.

 

 


Freitag, 10. Februar 2017, 19.30 Uhr
Konzert zum Luther-Jahr
Luther zum Vergnügen
Dreymann- und Skinner-Orgel:
Iris und Carsten Lenz
mit Martin Luther
Texte: Anne Waßmann-Böhm
direkt zur kostenfreien Sitzplatzreservierung für das Luther -Konzert (BITTE BEACHTEN: die Reservierung gilt bis 15 Minuten vor Konzertbeginn, nicht belegte Plätze werden ab diesem Zeitpunkt weiter gegeben)
2017 Freitag 03 Luther
Luther für alle Sinne zum 500. Reformationsjubiläum.
Ein kurzweiliges Konzert mit Musik aus der Zeit von Martin Luther und einigen seiner Melodien sowie Jubiläums-Musik. Dabei wird Dr. Martin Luther auch selbst  Orgel spielen (allerdings mit etwas Unterstützung...).
Weiterhin zitiert Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm aus Luthers Worten, die immer treffsicher und voller Wortwitz, manchmal durchaus deftig und immer unterhaltsam waren.
Zusätzlich gibt es kleine Köstlichkeiten (z. B. Luther-Kekse), um Luther mit allen Sinnen zu genießen.
Aus dem musikalischen Programm:
Händel: Halleluja, Zachau: Vom Himmel hoch, Nagel: Ein feste Burg, Bach: Allein Gott in der Höh sei Ehr, Fuhr: Komm, Herr, segne uns, Tänze aus der Linzer Orgeltabulatur, Lenz: Happy Birthday.

 

Freitag, 17. Februar 2017, 19.30 Uhr
Konzert zur 5. Jahreszeit
Die Orgel tanzt crossover
Skinner-Orgel: Joachim Thoms (Berlin)
2017 Freitag 04 THoms
Ein Konzert zur 5. Jahreszeit: unter dem Titel „Die Orgel tanzt crossover“ wird der Organist Joachim Thoms aus Berlin Improvisationen zu einigen Highlights der Musik -geschichte und der jüngeren Vergangenheit präsentieren. Es gibt eine interessante Mischung vom Barock über Jazz, Pop bis hin zum Rock.
Zu hören sind von Bach: Toccata d-moll und improvisierte Bossanova-Fuge in d-moll, Sinfonische Fantasie über die „Morgenstimmung“ von Grieg, Konzertsatz „Pomp and Circumstance“ von Elgar mit „Westminster-Glocken“, Rondo alla Säbeltanz (bei dem sich Peter und der Wolf in der Halle des Bergkönigs treffen), Blues Bossa, Französische „Harry-Potter“-Toccata sowie weitere musikalische Überraschungen.

 

Samstag, 25. Februar 2017, 14 Uhr
Familienkonzert zum Kreppelkaffee
Orgelmusik zum Schmunzeln
Besucher können gerne verkleidet kommen
Konzertdauer: ca. 45 Min.
Skinner- und Dreymann-Orgel:
Iris und Carsten Lenz
Moderation im Kostüm:
Pfr. i.R. Dr. Ernst L. Fellechner
2017 Fastnacht
Mittlerweile schon eine Tradition: das heitere Orgelkonzert am  Fastnachts-Samstag. 
Iris und Carsten Lenz lassen beide Orgeln der Saalkirche einzeln und auch gemeinsam erklingen. Auf dem Programm stehen neben dem bekannten “Narrhallamarsch” von Joplin: The Entertainer, Forrer: Napoleon-Marsch und Polka, Pédalier: Frère Jacques Miniaturen für Orgelpedal mit 4 Füßen (ohne Hände!!!), Lenz: Nikolaus-Marsch für 2 Orgeln, Riegler: Quer-Musik-ein, Blackmore: ATOS Convention March.
Pfr. i.R. Dr. Ernst L. Fellechner führt im Kostüm humorvoll und närrisch durch das Programm.
Kreppelkaffee von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Anbau
der Saalkirche

 

 

Freitag, 10. März 2017, 19.30 Uhr
41. Internationales Orgelkonzert
Prof. Nathan Laube, USA
Orgel spektakulär
Skinner-Orgel: Prof. Nathan Laube (USA)
2017 Freitag 05 Laube
Nathan Laube ist aktuell einer der großen Konzertorganisten der jüngeren Generation. Er ist zurzeit Professor für Orgel an der bedeutenden Eastman School of Music in Rochester (New York) und hat bisher Konzerte in den bedeutendsten Kirchen und Konzertsälen aller Kontinente gespielt. Für eine CD-Einspielung hat ersogar einen GRAMMY® erhalten. Das ist für Organisten eine absolute Sensation.
Die Skinner-Orgel wird er mit einem passenden Programm von vituos bis spektakulär erklingen lassen.
Die Besucher erwartet ein Programm mit Mendelssohn: Variations Serieuses (Orgelfassung N. Laube), Rachmaninoff: Prelude g-moll (Orgelfassung Federlein), Willan: Introduction, Passacaglia, and Fugue, Roger-Ducasse: Pastorale und Liszt: Les Preludes, Poeme Symphonique (Orgelfassung N. Laube).

 

 

Freitag, 17. März 2017, 19.30 Uhr
Orgel-Weinprobe
mit Luthers Tischreden
Weine aus dem Weingut P. Chr. Saalwächter
Präsentation:
Rotweinkönigin Cathrin II.
und Gerhard Saalwächter,
Dreymann- und Skinner-Orgel, Duysen-Flügel:
Iris und Carsten Lenz
Texte: Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm
2017 Freitag 06 Weinprobe
In diesem Jahr können die Konzertbesucher bei der Orgel-Weinprobe Weine aus dem Weingut P. Chr. Saalwächter zu passenden Musikstücken probieren. Als große Besonderheit wird dieses Mal die Rotweinkönigin Cathrin II. gemeinsam mit Gerhard Saalwächter die Weine vorstellen. Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm ergänzt noch Texte aus Luthers Tischreden.
Auf dem musikalischen Programm stehen von Zeyhold: Concerto B-Dur, Bach: Jesus bleibet meine Freude, Zucchinetti: Concerto für zwei Orgeln, Francaix: Suite Carmélite, Roß: Annodazumal, Pethel: Lobe den Herren (für Orgel und Klavier).

 


Samstag, 25. März 2017, 17 Uhr und
Sonntag, 26. März 2017, 17 Uhr
Aula der IGS Ingelheim
Jubiläumskonzerte 20 Jahre
Kinder- und Jugendchor
Märchen-Oper „Hänsel und Gretel“
von Engelbert Humperdinck in der Kinderchor-Fassung von Michael Benedikt Bender
Kinder- und Jugendchor Ingelheim,
Frauenstimmen des Georg-Philipp-Telemann-Chores,
Mitglieder des Orchesters „Capella Palatina Ingelheim”, Inszenierung: Maresa Biesterfeld,
Musikalische Leitung: Carsten Lenz
2017 Humperdinck 1
2017 Humperdinck 2
Zum 20-jährigen Jubiläum des Kinder- und Jugendchores wird eine der bekanntesten Opern für Kinder aufgeführt: Die Märchen-Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck
.

 

 

weitere Termine hier