Fahne_Deutsch Fahne_England
Fahne_Frankreich
Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim

Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim

2018 Orff Carmina Burana1

2017 Jubiläumskonzerte 20 Jahre Telemann-Chor Orff: Carmina Burana

 

Der Georg-Philipp-Telemann-Chor wurde 1997 gegründet.

Zurzeit singen hier über 70 Sänger/innen aller Altersgruppen (keine Altersbeschränkung) aus Ingelheim und Umgebung. Mittlerweile hat sich der Chor zu einem der großen und leistungsfähigen Chöre der Region entwickelt.
 

Der Chor gestaltet jedes Jahr mehrere Gottesdienste mit Musik aller Stilepochen.

Weiterhin standen in den vergangenen Jahren auch einige größere Kompositionen auf dem Probenplan:

- G. Ph. Telemann: Die Tageszeiten, verschiedene Kantaten

- J. Haydn: Die Schöpfung

- J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-II-III-VI

- G. F. Händel: Messias (Gesamtes Werk in engl. Sprache)

- W. A. Mozart: Krönungsmesse, Spatzenmesse und Requiem

- J. Brahms: Requiem

- J. G. Rheinberger: Der Stern von Bethlehem

- R. Keiser: Markuspassion

- H. F. Müller: Weihnachtsoratorium op. 5

- F. Mendelssohn Bartholdy: Kantate “Vom Himmel hoch”

- H. v. Herzogenberg: “Die Geburt Christi”

- A. Vivaldi: Magnificat

- C. Saint-Saëns: Oratorio de Noël

- G. Mahler: Sinfonie „Die Auferstehung“

- C. Orff: Carmina Burana

 

Es sind bereits 2 CD-Einspielungen mit dem Chor entstanden: die Weihnachts-CD “Zu Bethlehem geboren” und Rheinberger “Der Stern von Bethlehem”.

 

Für 2018 ist geplant
(zusätzlich zu einigen musikalischen Gottesdiensten):

- Fr. 8. Juni: Konzert in der Saalkirche mit Telemann-Chor und Gruppen der Singakademie

- 15. und 16. Dezember: Heinrich von Herzogenberg: Romantisches Weihnachtsoratorium
“Die Geburt Christi”

 

Aktuell erarbeiten wir Chorwerke für Gottesdienste und das Konzert am 8. Juni für Chor und Orgel, u.a. von John Rutter, Zsolt Gárdoyi, Anton Bruckner. Gleichzeitig stehen schon einige Stücke aus dem romantischen Weihnachtsoratorium von Heinrich von Herzogenberg auf dem Probenplan, das wir im Dezember 2018 aufführen werden.

 

Der Chor versteht sich bewusst als ein Ensemble ohne bestimmte Aufnahme-voraussetzungen. Jede/r Interessierte erhält hier die Möglichkeit zum Mitsingen.  Vorsingen ist nicht üblich. Notenkenntnisse sind hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt.

 

Die Mitgliedschaft im Telemann-Chor ist kostenfrei.

 

Die Probenzeiten:

donnerstags im Gemeindehaus der Saalkirche
(Binger Str. 13) von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr

 

Die Stimmbildung im Telemann-Chor betreut ab Mai 2018 die Sopranistin Manuela Strack.

 

Die Leitung des Telemann-Chores hat Carsten Lenz (Kirchenmusikstudium in Frankfurt/Main mit intensivem Kinderchorleitungsanteil sowie Künstlerische Ausbildung Orgel, rund 25 LP- und CD-Einspielungen, Konzerte in vielen Ländern Europas, in Russland und in den USA). Carsten Lenz ist seit 1996 ist er in Ingelheim tätig. Hier hat er den Kinder- und Jugendchor des und den Telemann-Chor gegründet.

 

Kontakt:  Carsten Lenz, Erich-Ollenhauer-Str. 64,
65187 Wiesbaden,  Tel.: 0611 / 80 18 40,
e-mail:
c.lenz@lenz-musik.de

2017 Weihnachtskonzert

2017 Weihnachtskonzert mit Kindern und Jugendlichen aus der Singakademie